Stammtisch der FW München erst wieder im September

Der Stammtisch der Freien Wähler München, normalerweise immer am zweiten Mittwoch jeden Monats, geht in die Sommerpause.

Die nächste Ausgabe des Treffs findet wieder am zweiten Mittwoch im September um 18:30 Uhr in der Gleiswirtschaft am Giesinger Bahnhofplatz statt. Dann kann wieder bei gemütlicher Atmosphäre über die Münchner Kommunalpolitik diskutiert werden.

Veröffentlicht in Aktuell | Getaggt , , | Kommentare deaktiviert für Stammtisch der FW München erst wieder im September

Quo vadis Europa?

Am 08.05.2019 steht der Stammtisch der Freien Wähler München ganz im Zeichen der Europäischen Union. Mit Annette Walter-Kilian, Kandidatin der FW bei der anstehenden Europawahl, diskutieren wir das Thema: „Quo vadis Europa?“.

Stattfinden wird das Ganze im Restaurant Thessaloniki in der St.-Cajetan-Straße 1. Gerne begrüßen wir interessierte Zuhörer ab 18:30 zu einer munteren und abwechslungsreichen Diskussion. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Datum: 08.05.2019

Uhrzeit: 18:30

Veröffentlicht in Europawahl, Veranstaltung | Getaggt , | Kommentare deaktiviert für Quo vadis Europa?

Politischer Aschermittwoch 2019 – Aiwanger in Höchstform

Beim Politischen Aschermittwoch der FREIEN WÄHLER Bayern in Deggendorf ist Hubert Aiwanger wieder in Höchstform aufgelaufen. Auch Anna Stolz und Ulrike Müller wussten zu überzeugen und hoben die Erfolge der FREIEN WÄHLER hervor.

So sieht Verantwortung aus! Die FREIEN WÄHLER Bayern zeigten sich beim Politischen Aschermittwoch in Deggendorf in Höchstform. „Unsere Politik muss immer bei den Kommunen beginnen“, lautete das Credo an diesem Tag. Eine weitere Botschaft: Die FREIEN WÄHLER sind bereit für die bundespolitische Bühne. „Anpacken für Bayern, anpacken für Deutschland!“

Der Landesvorsitzende und stellvertretende Bayerische Ministerpräsident Hubert Aiwanger ließ es sich in seiner Rede nicht nehmen, die anderen Parteien zu kritisieren. Mit Blick auf die Grünen sagte er: „Wer am Wochenende um die Welt fliegt, der soll nicht am Montag heimkommen, um den Leuten das Autofahren zu verbieten!“ Und auch die FDP mahnte Aiwanger: „Wenn ihr in Berlin nicht davongelaufen wärt, dann hättet ihr heute in Berlin das bewegen können, was ihr in Bayern kritisiert!“ 

Veröffentlicht in FW Allgemein, FW in Bayern, Veranstaltung | Getaggt , | Kommentare deaktiviert für Politischer Aschermittwoch 2019 – Aiwanger in Höchstform

SAT.1 Bayern-Wählercheck zur Europawahl: FW bei 5%

Bei der Prognose für die Europawahl gibt es wenig Bewegung: Der SAT.1 Bayern-Wählercheck prognostiziert, dass rund 5 Prozent der bayerischen Wählerstimmen bei der Europawahl auf uns entfallen werden.

Die Werte zur Europawahl im Einzelnen:

CSU:              36 Prozent   

SPD:              11 Prozent   

FW:                5 Prozent

Grüne:           17 Prozent   

FDP:              7 Prozent     

AfD:                14 Prozent   

Linke:             4 Prozent

Sonstige Parteien erreichten zusammen 6 Prozent der Wählerstimmen. Gleichzeitig sind nur 45 Prozent entschlossen, überhaupt an der Europawahl teilzunehmen

Das Hamburger Umfrageinstitut GMS hatte im Zeitraum vom 21. bis 27. Februar 2019 insgesamt 1.006 Personen befragt.

Veröffentlicht in Aktuell, Europawahl, FW in Bayern, Partei FREIE WÄHLER | Getaggt , , , | Kommentare deaktiviert für SAT.1 Bayern-Wählercheck zur Europawahl: FW bei 5%

Politischer Aschermittwoch Deggendorf

Am 6. März 2019 findet der Politische Aschermittwoch der FREIEN WÄHLER Bayern in Deggendorf statt. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr, Einlass ist ab 9:00 Uhr.

Veranstaltungsort ist das Deggendorfer Kultur- und Kongresszentrum.

Hier finden Sie das Programm zu Veranstaltung.

Um eine Anmeldung wird gebeten, alles dazu finden Sie hier.

Veröffentlicht in Aktuell, FW Allgemein, FW in Bayern, Veranstaltung | Getaggt , | Kommentare deaktiviert für Politischer Aschermittwoch Deggendorf

Informationsveranstaltung Europas größtes Bauvorhaben

Das Bündnis NordOst lädt zu einer Informationsveranstaltung bezüglich der Nachverdichtung im Münchner Norden, speziell zu Europas größtem Bauvorhaben, ein. Diese findet am Donnerstag, den 21. Februar 2019, in der Neuen Theaterfabrik statt. Einlass ist ab 18:00 Uhr, die eigentliche Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr.

Adresse: Musenbergstr. 40, 81929 München

Anfahrt: S8 Haltestelle Johanneskirchen, Buslinien 50 und 184


Veröffentlicht in Aktuell, Stadtpolitik, Veranstaltung | Getaggt , , | Kommentare deaktiviert für Informationsveranstaltung Europas größtes Bauvorhaben

Vorstand der FREIEN WÄHLER München

Neuwahlen des Vorstandes im Münchner Stadtverband und der Bezirksvereinigung

Am Mittwoch, den 23.01.2019, fanden in München die Neuwahlen des Vorstandes sowohl im Stadverband der FREIEN WÄHLER als auch bei der Bezirksvereinigung statt.

Das zum Teil neu zusammengestellte Team finden Sie hier:

Stadtverband:

  • Vorsitzender: Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL und Staatsminister für Unterricht und Kultus – außerdem: Generalsekretär und stellv. Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Bayern
  • stellv. Vorsitzender: Peter Mehling – Mitglied BA 17
  • stellv. Vorsitzende: Ingeborg Michelfeit
  • stellv. Vorsitzender: Dr. Horst Engler-Hamm – Mitglied BA 12
  • stellv. Vorsitzende: Elisabeth Schnaller
  • Schatzmeister: Michael Fischl – außerdem: Landesgeschäftsführer FREIE WÄHLER Bayern
  • Schriftführer: Rudolf Schabl

Im Stadtverband auf Vorstandsebene außerdem vertreten sind als:

  • Geschäftsführer: Felix Stahl – Mitglied BA 4
  • Presse- und Öffentlichkeitsreferent: Andreas Niedermeier

Bezirksvereinigung:

  • Vorsitzender: Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL und Staatsminister für Unterricht und Kultus – außerdem: Generalsekretär und stellv. Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Bayern
  • stellv. Vorsitzender: Peter Mehling – Mitglied BA 17
  • stellv. Vorsitzende: Ute Gössner – Bezirksrätin
  • stellv. Vorsitzender: Dr. Horst Engler-Hamm – Mitglied BA 12
  • stellv. Vorsitzende: Ingeborg Michelfeit
  • Schatzmeister: Michael Fischl – außerdem: Landesgeschäftsführer FREIE WÄHLER Bayern
  • Schriftführer: Rudolf Schabl
Veröffentlicht in Partei FREIE WÄHLER, Stadtpolitik, Stadtverband, Vorstand | Getaggt , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorstand der FREIEN WÄHLER München

Die Bezirksrätin berichtet: Blindeninstitutsstiftung „anders sehen“

Am 18.01.2019 habe ich die Blindeninstitutsstiftung in Würzburg „anders sehen“ besucht.

Die Blindeninstitutsstiftung (BIS), 1853 durch Moritz Graf zu Bentheim Tecklenburg gegründet, begleitet und unterstützt Menschen in allen Facetten des Sehens, egal in welcher Lebenssituation sie sich befinden. Sie fühlt sich dabei den individuellen Bedürfnissen und den Möglichkeiten des einzelnen Menschen verpflichtet.

In der Einrichtung in Würzburg finden Menschen von früher Kindheit bis zum Übergang ins Berufsleben und der Eingliederung in das Arbeitsleben Unterstützung rund um das Thema „Sehen“ und „Blindheit“. Durch Frühförderung, Vorschule und Schule, Mobile Dienste, Tagesstätten, das Internat oder Ganzjahreswohnen, spezielle therapeutische Angebote oder auch eine eigene Förderstätte wird das Institut fördernd tätig.

Von dem Besuch habe ich persönlich und für mein Ehrenamt als Bezirksrätin viel Positives mitgenommen. Vor Ort wird eine tolle Arbeit geleistet, diese gilt es weiter zu fördern und besser zu unterstützen.

Veröffentlicht in Aktuell, Bezirksrat | Getaggt , | Kommentare deaktiviert für Die Bezirksrätin berichtet: Blindeninstitutsstiftung „anders sehen“

BR-BayernTrend: FW legen weiter zu

Bayern, 09. Januar 2019

Die FREIEN WÄHLER befinden sich laut einer Umfrage weiter im Aufwind. Der BayernTrend des BR weist für die FW derzeit 13% aus, zuvor standen sie noch bei 11,6%.

Auch mit der Arbeit der Koalition zeigen sich die Befragten zufrieden. 57% der Wahlberechtigten sehen die neue Staatsregierung positiv. Dabei wird die Arbeit der Freien Wähler mit 45% Zustimmung sogar besser bewertet als die der CSU (42%).

Auch der neue Wirtschaftsminister verzeichnet ein Plus bei seinen Zustimmungswerten. Hubert Aiwangers Beliebtheitswerte steigen um 9 Prozentpunkte auf 49%.

Veröffentlicht in FW Allgemein, FW in Bayern, Landtag | Getaggt , , , | Kommentare deaktiviert für BR-BayernTrend: FW legen weiter zu

Bürgerbegehren gestartet: Maßlose Nachverdichtung stoppen!

München, 14. September 2018

Seit Jahren haben wir FREIE WÄHLER konkrete Vorstellungen, Forderungen und Pläne für eine bessere München-Politik in die Landes- und Stadtpolitik eingebracht (S-Bahn-Ring, Verkehrskonzept Mittlerer Ring, Wachstumsdruck von München nehmen durch Stärkung des ländlichen Raums, …).

Wir sehen München nicht losgelöst vom Umland und dem Rest Bayerns, sondern wir denken, dass wir Stadt und Land nur gemeinsam und Hand in Hand entwickeln und damit auch die Wachstumsprobleme Münchens und seines Umlands besser steuern können.

Eine zentrale Rolle spielt für uns und für Prof. Dr. Michael Piazolo als Stadtvorsitzenden und Münchner Landtagsabgeordneten bei nahezu allen Themenfeldern die Fragestellung nach dem Wachstumsbegriff: „Welches Wachstum wollen wir, was sind die Grenzen des Wachstums und wie vor allem gestaltet man besser ein qualitatives statt eines rein quantitativen Wachstums? Ich finde: München braucht neue, andere und qualitativ bessere Impulse.“

Gegen die Fortsetzung der aktuellen Nachverdichtungspolitik starten wir FREIEN WÄHLER deshalb ein Bürgerbegehren in München. Unsere Forderungen sind: keine maßlose Nachverdichtung, unverzügliche Maßnahmen zum Erhalt von Grünzügen, Gartenstädten und historischen Ortskernen der Münchner Stadtteile und eine qualitative, bürgernahe und bedarfsorientierte Gestaltung unserer Stadtteil- und Quartierszentren, für ein „Mehr“ an Lebensqualität. Dazu brauchen wir: gestalterische Erhaltungssatzungen, die Rücknahme städtebaulicher Entwicklungsmaßnahmen (SEM), eine echte Bürgerbeteiligung im Planungsstadium neuer Baugebiete sowie den Erhalt und die Pflege von im Flächennutzungsplan ausgewiesenen allgemeinen Grünflächen. Dabei geht es uns auch darum, günstigen Wohnraum für alle Münchner zu erhalten und zu ermöglichen.

Neben der drängenden Nachverdichtungs- und Wohnraumproblematik sehen wir insbesondere drei weitere Themen als zentral für die Entwicklung Münchens:

  • Eine zusammenhängende und an den Bedürfnissen der Stadt wie auch des Umlandes orientierte ganzheitliche Verkehrspolitik – Stichworte hier sind der Ausbau der S-Bahn mit einem Ring- oder zumindest Teilringsystem sowie die umfassende Ertüchtigung der Außenäste und auch der kreuzungsfreie Ausbau des gesamten Mittleren Rings.
  • Eine Stadtplanung, die die Infrastruktur, Nahversorgung, Gesundheitsversorgung, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, Sport- und Freizeitflächen, Alten- und Servicezentren, Bürgerbüros des KVR, etc. vorausschauend einplant.
  • Eine neue Bildungspolitik ohne künstliche Barrieren durch hohe Individualkosten für Eltern, Schüler, Auszubildende und Studierende – einige Stichworte sind hier: Ganztagsbetreuung, Kostenfreiheit für Kita, günstiger Wohnraum für Studenten, u.v.a.m.
Veröffentlicht in Aktuell, Topthema | Getaggt , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bürgerbegehren gestartet: Maßlose Nachverdichtung stoppen!